0%
https://bestadultsites.org/de/fetlife-test/FetLife
Affiliate-Offenlegung

FetLife im Test 2021

FetLife Review 2020: Social Networking for Kinksters
über Mädchen
Date mit älterem Mann 13%
Antwortrate 89%
Schönheit 93%
Beliebtes Alter 18-45
Profile 8.981.000
Über Site
Besuchsrate 9.2
Betrug Sehr selten
Rating
9.3
Seite besuchen

FetLife Benutzer melden sich auch hier an:

Vorteile unt Nachteile

Vorteile
  • Kostenlose Anmeldung;
  • Strenger Überprüfungsprozess;
  • Große und unterstützende Gemeinschaft;
  • Eine große Anzahl von Fetischgruppen;
  • Eine unterschiedliche Anzahl von aufgelisteten Knicken;
  • Meist kostenlos;
  • Günstige Mitgliedschaftspläne für vollständigen Zugriff auf die Website;
  • Einmaliger Zahlungsplan für lebenslangen Zugriff verfügbar;
  • Kostenlose pornografische Inhalte in Blogs, die von Benutzern erstellt wurden;
  • Ortsbasierte und sexuelle Fantasie-basierte Gruppen;
  • Das FetLife Team moderiert Gruppen;
  • Nischen-Social-Networking-Site für die BDSM-Community;
  • Kostenlose Nachrichtenübermittlung;
  • Eine vernachlässigbare Anzahl von Betrügern und gefälschten Profilen;
  • Kostenlose 7-Tage-Testversion.
Nachteile
  • Kostenpflichtige Plattform für soziale Netzwerke;
  • Die Schnittstelle ist alt;
  • Nicht regelmäßig aktualisiert;
  • Keine Dating-Site;
  • Viele Profile mit versteckten Profilbildern;
  • Jede Fetischgruppe, die Gewalt wie Vergewaltigung, Nadeln, Blut fördert, wird vom Team gelöscht;
  • Romantik ist hier kein beliebtes Thema;
  • Bestimmte Inhalte auf der Website können für Personen mit weicheren Fetischen unangenehm werden.
bestadultsites.org

Welche Dating-Seite passt zu dir?

Holen Sie sich Ihre persönliche Empfehlung

Weitere Informationen erhalten

Die FetLife-Website ist eine Social-Networking-Site, die Menschen mit einem Fetisch verbinden soll. Es ist eine Plattform für alle Leute, die sich kinky nennen können. Die 2008 entwickelten FetLife-Rezensionen sprechen über die erste Social-Networking-Site für Erwachsene, die für Leute geschaffen wurde, die es lieben, schmutzig zu reden. Sich selbst offen als Plattform ähnlich wie Facebook bezeichnend, kann es wirklich als Alternative zur beliebten Social-Media-Plattform verwendet werden, aber nicht vollständig. Warum? Nun, im Gegensatz zu Facebook ist FetLife eine R-Rated-Site, die offen BDSM, Kink und alle Formen von Fetisch auf ihrer Site zur Diskussion zulässt. Etwas, das Sie auf Facebook gesperrt wird. Aber ähnlich wie es war die FetLife-Website erfolgreich in der Lage, eine Gemeinschaft von unterstützenden, engagierten und gleichgesinnten Menschen zu schaffen.

Verfügbare Versionen: Website & Mobile App

FetLife-Reviews weisen darauf hin, wie die Plattform für Benutzer mit unterschiedlichen Geräten verfügbar ist. Die Social-Networking-Site kann über Mobiltelefone und Tablets mit den FetLife-Apps eingeloggt werden. Die Apps sind für Android- und iOS-Geräte verfügbar und können kostenlos im Google Play Store und im App Store von Apple heruntergeladen werden. Mitglieder, die sich nicht wohl fühlen, die App herunterzuladen und über ihr Mobiltelefon auf die Community zuzugreifen, können die FetLife-Website jedoch problemlos in einem Browser verwenden. Das Gute an der Website ist, dass sie gut optimiert ist und auf jedem Gerät reibungslos ausgeführt werden kann, sei es auf einem Desktop oder einem kleineren Mobiltelefon. Obwohl bei beiden Versionen von FetLife alles gleich bleibt, sei es die App oder die Website, ist bekannt, dass 70 % des Publikums über Apps auf die Plattform zugreifen.

Benutzerprofile: Qualität und Beschreibung

Benutzerprofile: Qualität und Beschreibung

Die FetLife-Überprüfung zeigt, dass sich eine satte Zahl von 8 Millionen Menschen auf der ganzen Welt als registrierte Mitglieder auf der Plattform angemeldet hat. Allerdings ist das Geschlechterverhältnis trotz der großen Popularität der Plattform nicht beeindruckend und eher enttäuschend. Die Bevölkerungsanalyse der Website zeigt, dass 80% der registrierten Benutzer männliche Mitglieder sind und nur 20% Frauen sind. Die Tatsache deutet darauf hin, dass die Männer hart konkurrieren müssen, um die Aufmerksamkeit der begrenzten Anzahl von Frauen auf der Website zu erregen. Neben dem Ungleichgewicht zwischen den Geschlechtern ist bei der Publikumsanalyse von FetLife auch eine große Anzahl von Nutzern aus den USA zu bemerken. Obwohl die Mitglieder der auf Fetisch basierenden Social-Networking-Sites nicht als ausgewogen und verteilt bezeichnet werden können, ist die Qualität der Profile kompromisslos. Für diese Behauptung gibt es Gründe. Erstens sind die meisten Benutzerprofile vollständig und beschreibend, und zweitens gibt es auf der FetLife-Website so gut wie keine gefälschten Profile. Die Gutschrift für die Echtprofile geht an die obligatorische Social Media- und Telefonnummernverifizierung, die im Registrierungsprozess erforderlich ist.

Anmeldung und Registrierung neuer Benutzer

Die Registrierung ist bei FetLife kein schwieriger und auch nicht sehr langer Prozess. Dies kann entweder in der Browserversion der FetLife-Website oder in der App in den App-Stores erfolgen. Wie bei allen Dating-Plattformen und sogar bei sozialen Netzwerken ist die Anmeldung obligatorisch. Obwohl 18 Jahre das Mindestalter für die Anmeldung von Mitgliedern ist, kann jeder unter 60 Jahren Teil der Community sein. Als neues Mitglied kann man sich mit seiner E-Mail-ID oder Telefonnummer bei FetLife registrieren. Neben der Verifizierung der E-Mail-ID oder der Telefonnummer, die Sie für die Registrierung verwenden, müssen Sie noch einige weitere Angaben machen. Neben Geburtstag, Spitzname, Geschlecht, Rollenpräferenz und sexueller Orientierung können Sie bei der Registrierung sogar Ihre Social-Media-Konten mit FetLife verknüpfen.

Schritte zum Einrichten eines neuen Benutzerprofils

Ebenso wie der Registrierungsprozess bei FetLife ist auch die Einrichtung eines Benutzerprofils im Netzwerk sehr einfach, wenn auch etwas langwierig. Ein neues Benutzerrecht wird nach der Registrierung auf der FetLife-Website zur Profileinrichtung geleitet, die in sechs Abschnitte unterteilt ist. Während der erste Abschnitt dazu dient, die bereits bei der Registrierung erwähnten Informationen zu bearbeiten, gibt Ihnen der zweite Platz, um über sich selbst zu schreiben. Der dritte Abschnitt ist für Ihre Beziehungen, der vierte für die Verknüpfung mit sozialen Logins, der fünfte für Ihre Fotos und der sechste Abschnitt für Videos. Obwohl keiner der Abschnitte zwingend sofort ausgefüllt werden muss, hilft das vollständige Ausfüllen Ihres Profils dem FetLife-Algorithmus dabei, Übereinstimmungen und Gruppen für Sie zu finden. Auch wenn die Angabe des Profils optional ist, empfehlen FetLife-Rezensionen Benutzern dringend, die Details so schnell wie möglich auszufüllen, um eine bessere Erfahrung auf der Website zu erzielen.

Was sind die Schritte, die man befolgen muss, um sich erfolgreich abzumelden?

Das Abmelden bei FetLife ist genauso einfach wie bei anderen sozialen Netzwerken. Der Bereich Einstellungen ist der beste Ort, um die Schaltfläche zum Abmelden zu finden. Die Schaltfläche, die zu den Einstellungen führt, befindet sich an ihrer gewohnten Stelle in der linken Ecke des Bildschirms. Die Position für die Einstellungen in der oberen linken Ecke gilt sowohl für die FetLife-Website als auch für die App-Oberfläche. Die drei horizontalen Linien, die Sie in allen anderen Apps finden, müssen Sie auch in der FetLife-App suchen. Das Abmelden ist immer eine sichere Möglichkeit, Ihr Konto zu schützen, insbesondere wenn Sie eine Browserversion oder die Website verwenden. App-Benutzer werden jedoch kaum von ihrem FetLife-Konto abgemeldet, da ihr Telefon sowieso mit einem Passwort vor neugierigen Blicken geschützt ist.

Wie lange dauert die Aktivierung des Benutzerkontos auf der Plattform?

Wie lange dauert die Aktivierung des Benutzerkontos auf der Plattform?

Benutzer von FetLife müssen sich nicht um die Kontoaktivierung kümmern. Es gibt kein zusätzliches manuelles Verifizierungssystem, um den Aktivierungsprozess auf der Plattform zu verlängern, im Gegensatz zu einigen Websites, die einen Aktivierungszeitraum erfordern. Das bedeutet, dass Sie nur das Registrierungsformular ausfüllen müssen, das weniger als 5 Minuten dauert, und zum Verifizierungsschritt übergehen. Nach Erhalt der Registrierungsanfrage eines neuen Benutzers sendet FetLife eine Bestätigungsmail mit einem Link zur E-Mail-ID oder Telefonnummer des Benutzers, der für die Anmeldung verwendet wird. Nach Erhalt der E-Mail oder der Nachricht muss der neue Benutzer auf den Link klicken, um sich auf dem Handy oder Desktop bei seinem FetLife-Konto anzumelden. Nach Abschluss der Verifizierung wird das FetLife-Benutzerkonto sofort aktiviert, sodass sich der Benutzer anmelden, ein Profil erstellen und sich mit der Community auf der Social-Networking-Site verbinden kann.

Wie können Sie ein Benutzerkonto löschen?

Das Löschen eines Benutzerkontos ist zwar möglich, aber nicht einfach. Es ist nicht etwas, zu dem eine Website ihre Benutzer ermutigen würde. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr FetLife-Benutzerkonto nicht löschen können, wenn Sie dies wünschen. Es ist durchaus möglich, nur die Option zur Auswahl wird ausgeblendet. Wer bereit ist, ein FetLife-Benutzerkonto zu löschen, muss die Registerkarte Einstellungen ein wenig erkunden, um die richtige Option zu finden. Normalerweise ist die Optionsschaltfläche Konto dauerhaft löschen unter den Einstellungen und Datenschutz ausgeblendet. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn Sie zur Browserversion von FetLife weitergeleitet werden. Seien Sie geduldig und scrollen Sie weiter, um die Schaltfläche „Konto löschen“ zu finden, nachdem Sie Ihren Grund dafür angegeben haben.

Wie bringen Sie Ihr Benutzerprofil an die Spitze der Suchergebnisse?

Wenn Sie die FetLife-Bewertungen beachten, werden Sie feststellen, dass immer wieder darauf hingewiesen wird, dass es sich bei der betreffenden Plattform nicht um eine herkömmliche Dating-Site handelt. Obwohl es das Potenzial hat, Menschen zusammenzubringen und Benutzern bei der Suche nach Anschlusspartnern zu helfen, entscheidet sich FetLife, anders zu sein. Es bezeichnet sich selbst als Social-Networking-Site, die eine bestimmte Art von Communities aufbaut, anstatt die typischen Swipe-and-Match-Dating-Sites. Dies ist der Grund, warum die allgemeinen Regeln einer Dating-Site auf FetLife nicht befolgt werden. Auch wenn es bei FetLife eine bezahlte Struktur gibt, gibt es keine Möglichkeit, sich den Weg an die Spitze der Suchergebnisse zu bahnen. Das Ranking erfolgt durch den Algorithmus der Website und basiert auf dem Profil, weshalb Benutzern empfohlen wird, ihre Profile vollständig und aktuell zu halten.

Kann Ihr FetLife-Profil eine benutzerdefinierte Altersberechtigung für Besucher haben?

Das Profil spielt in der FetLife-Welt eine entscheidende Rolle. Wenn Sie die Profileinrichtungsstruktur bemerken, sehen Sie sechs separate Registerkarten für verschiedene Arten von Details. Eine der Registerkarten ist insbesondere für Beziehungen vorgesehen. Einerseits ermöglicht es Ihnen, einen Benutzer von FetLife zu verlinken und Ihre Beziehung zu ihm anzuzeigen. Andererseits können Sie auf der Registerkarte Ihre Anforderungen an einen Partner definieren und sogar eine Altersgruppe angeben. Da der FetLife-Algorithmus alle von Ihnen in Ihrem Profil genannten Anforderungen berücksichtigt, wird Ihr Profil nur Personen in der genannten Größenordnung angezeigt. Es bringt uns zur Antwort auf die Frage. Ja, mit dem Profil kann man definitiv eine benutzerdefinierte Altersberechtigung für FetLife-Besucher festlegen.

Wie ändern Sie Ihren FetLife-Profilnamen?

Der Prozess ist vergleichbar mit jeder Social-Networking-Site. Der Benutzer muss zum Profilbereich navigieren, wo die allererste Registerkarte der Ort ist, an dem alle während des Registrierungsvorgangs eingegebenen Informationen angezeigt werden. Die Liste der Informationen enthält den Spitznamen, den der Benutzer bei der Registrierung angegeben haben muss. Durch Drücken des Stiftzeichens neben dem Namen kann der Benutzer den Namen bearbeiten. Das Speichern würde den Namen im Profil erfolgreich ändern. FetLife empfiehlt seinen Benutzern jedoch, aus Datenschutzgründen nicht ihren echten Namen auf ihren Konten zu verwenden.

Wie können Sie Ihr FetLife-Benutzerprofil vor den Mitgliedern auf der Plattform verbergen?

Es gibt zwar keine Möglichkeit, Ihr Konto zu verbergen, aber Sie können Ihre Privatsphäre definitiv kontrollieren. FetLife bietet den Benutzern der Website anpassbare Datenschutzoptionen und aktualisiert sie von Zeit zu Zeit, damit die Benutzer es versuchen können, wenn sie dies wünschen. Da der eigentliche Zweck von FetLife jedoch darin besteht, Teil der Community zu sein, gibt es keine Möglichkeit, Ihr Konto sofort zu verbergen. Wenn Sie jedoch auf der Plattform auf eine Person oder einen Benutzer stoßen, die Sie vermeiden möchten, können Sie diese jederzeit blockieren und Ruhe finden.

Welche Schritte muss man befolgen, um das Profilbild auf FetLife zu ändern?

Auch hier ist der Prozess dem in anderen sozialen Medien sehr ähnlich. Sie müssen auf das aktuelle Profilfoto klicken und erneut darauf klicken, um die Änderung in Ihrer Profilbildoption auf dem Bildschirm zu finden. Klicken Sie darauf, um Optionen wie das Durchsuchen der hochgeladenen Fotos oder des Systems zu finden. Wählen Sie die günstige Option, um ein neues Profilbild für Ihr Konto zu finden und festzulegen.

Einzigartige Funktionen der Social-Networking-Site

Einzigartige Funktionen der Social-Networking-Site

  • Gruppen und Gemeinschaften

Die FetLife-Rezension zeigt, wie die Plattform voller BDSM-Communitys ist, die explizit für bestimmte Fetische und Orte erstellt wurden. Die Gruppen führen Diskussionen zu verwandten Themen durch, an denen sich die Mitglieder beteiligen können.

  • Akte und pornografische Inhalte

Eine der einzigartigen Eigenschaften von FetLife ist, dass es auf seiner Plattform offen die Verwendung von Akten und pornografischen Videos erlaubt. Mitglieder können Blogs mit Inhalten für Erwachsene schreiben oder private Fotos und Videos zu ihrem Profil hinzufügen, die Akte enthalten.

  • Favoriten hinzufügen

Ähnlich wie bei vielen Social-Media-Plattformen ermöglicht FetLife seinen Mitgliedern, eine Favoritenliste zu erstellen. Die Favoritenliste funktioniert wie eine Verknüpfung, um ausgewählte Mitglieder mit einem Klick zu erreichen und ihre Aktivitäten ganz oben im Feed zu sehen.

  • Tab „Erkunden“ oder den Feed

Auf der Registerkarte „Erkunden“ werden Aktivitäten und Diskussionen angezeigt, die in Communities verfolgt werden, denen Sie folgen. Es zeigt auch Mitglieder an, die FetLife basierend auf den in Ihrem Profil genannten Anforderungen empfiehlt.

  • Videos hinzufügen

Einzigartig bei FetLife, ermöglicht die Plattform ihren Mitgliedern, Videos für Erwachsene zu ihren Profilen hinzuzufügen.

  • In der Nähe von Kinksters

Die Funktion ähnelt den Funktionen in der Nähe, die auf verschiedenen Websites verwendet werden, um Benutzer in der Nähe ihres Standorts zu lokalisieren. FetLife-Rezensionen legen nahe, dass die Funktion für diejenigen unglaublich hilfreich ist, die die Website als Dating-Site betrachten und nach Kontakten suchen.

  • Blogs

Die Mitglieder auf FetLife können, abgesehen von der Teilnahme an den Gruppendiskussionen, Blogs schreiben, um ihre Meinung und Gedanken zu verwandten Themen mit Fotos und Videos zu äußern. Einige können sich auch als Leser entscheiden und sich über den Kommentarbereich mit den Autoren verbinden.

  • Botschaft

Das Versenden von Nachrichten auf FetLife ähnelt dem Senden von E-Mails. Es ist kostenlos und kann an jeden gesendet werden, dem Sie auf der Plattform begegnen.

Abonnementpreise: Preise

Abonnementpreise: Preise

FetLife ist wie die meisten Dating-Plattformen eine kostenpflichtige Plattform, aber da die Website keine besondere Dating-Plattform ist, mag dies fragwürdig erscheinen. Die FetLife-Bewertungen zeigen, dass die Nutzung der Plattform zwar größtenteils kostenlos ist, jedoch bestimmte Premium-Funktionen kostenpflichtig sind, um Zugang zu erhalten.

  • Kostenlose Funktionen:
  • Anmeldung;
  • Durchsuchen;
  • Profileinrichtung;
  • Foto- und Video-Uploads;
  • Bloggen;
  • Beitritt zu Gruppen;
  • Teilnahme an Diskussionen;
  • Kommentieren;
  • Favoritenliste;
  • Suche;
  • Verbinden und Nachricht.

Bezahlte Funktionen

  • Sehen Sie sich hochgeladene Videos auf FetLife an.

FetLife-Abonnementpreis
Ablauf Preis Kosten / Monat
7 Tage (Testversion) $ 0 $ 0
6 Monate 30 $ $ 5
12 Monate 60 $ $ 5
2 Jahre 120 $ $ 5
Lebenszeit 240 $ $ 5

Details zur Datenschutzerklärung

FetLife schwört, die Privatsphäre der Benutzer sehr ernst zu nehmen, insbesondere aufgrund der Sensibilität der Inhalte, die online auf der Plattform geteilt werden. Alle Informationen auf der Plattform werden vertraulich behandelt und an niemanden weitergegeben, bis es Gerichtsbeschlüsse gibt. Darüber hinaus ergreift das Team zusätzliche Maßnahmen, um Betrüger fernzuhalten und den Datenschutz für die Benutzer zu erhöhen.

Bietet FetLife eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Chats?

Bietet FetLife eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Chats?

Benutzer von FetLife können sich auf der Plattform sicher fühlen, da die Website Sicherheit und Datenschutz sehr ernst nimmt. Der Chat-Dienst, der im Format den E-Mails etwas ähnelt, kommt mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Das bedeutet, dass kein Dritter im Transit Ihre Nachrichten sehen und ändern oder sogar für irgendeinen Zweck speichern kann. Alles bleibt zwischen den beiden kommunizierenden Parteien und hält die Dinge nur von unerwünschten neugierigen Blicken fern.

Kann FetLife einen Benutzer verfolgen und lokalisieren?

FetLife verfügt über eine Funktion namens Near Kinksters, die GPS verwendet, um die Benutzer zu lokalisieren. Ursprünglich kann das Team also auf die Informationen zum Standort zugreifen und sie verfolgen, ihre Datenschutzrichtlinie hindert sie daran, solche Dinge zu tun. Alle Benutzerinformationen auf der FetLife-Website werden ohne Störung privat in der Datenbank gespeichert. FetLife würde die Daten nur verwenden, wenn dazu gerichtliche Anordnungen vorliegen.

An wen sollte sich ein Benutzer wenden, um ein Datenschutzproblem bei FetLife zu lösen?

FetLife kümmert sich proaktiv um den Datenschutz der Benutzer und aktualisiert seine Richtlinien bei Bedarf, um die Plattform zum Teilen der Inhalte sicher zu machen. Für den Fall, dass ein Benutzer jedoch ein Problem mit dem Datenschutz hat, sollte der FetLife-Support die Antwort sein. Während der Support-Button leicht in den Einstellungen zu finden ist, kann man das Team sogar per E-Mail erreichen. Daher kann man dem FetLife-Team eine E-Mail an support@fetlife.com senden, um ein Datenschutzproblem zu melden.

Können doppelte Informationen auf der FetLife-Site vom Benutzer gelöscht werden?

Das Benutzerprofil steht dem Mitglied jederzeit zur Verfügung. Ob dupliziert oder nicht, Sie können alle im Benutzerprofil angezeigten Informationen jederzeit ändern, bearbeiten oder entfernen, ohne einen komplizierten Prozess zu durchlaufen. Sogar die während des Registrierungsprozesses verwendeten Informationen können auf FetLife problemlos bearbeitet werden. Alles, was Sie tun müssen, ist zum Profilbereich zu navigieren, um mit der Bearbeitung zu beginnen.

Echte Benutzerbewertung

Echte Benutzerbewertung

Benutzer 1:
Ich bin seit zehn Jahren Nutzer von FetLife. Die Community ist äußerst unterstützend und hilft dabei, die Amateure und Neulinge zu erfahrenen Doms oder Sklaven zu polieren. Die große Anzahl an Gruppen auf der FetLife-Website ist ihr Highlight. Es half mir, mit Menschen in Kontakt zu treten und Diskussionen zu finden, an denen ich teilnehmen konnte. Die Gruppen helfen mir nicht nur, neue Dinge über den Lebensstil zu lernen, sondern helfen mir auch, Verbindungen zu knüpfen. Mein BDSM-Leben wurde durch FetLife gesegnet, da ich nie viel Zeit brauche, um einen Partner zu finden. FetLife war für mich eine entlastende Erfahrung, bei der ich mein wahres Ich offen zeigen und über meine Sexualität sprechen kann, ohne Angst vor negativen Urteilen zu haben. – Lea Sklavin
Benutzer 2:
Die FetLife-Rezensionen können der Website viel Lob aussprechen; es verdient kaum etwas davon. Die Plattform ist voll von Missbrauchern. Entweder bleiben die Mitglieder inaktiv oder sie greifen an. Es gibt nicht allzu viele Frauen zu finden, und diejenigen, die existieren, bitten direkt um Geld, um Dienstleistungen zu erbringen. Auf der anderen Seite fand ich die meisten Männer, die extreme Dominanz zeigten. Sie haben mich immer wieder davon überzeugt, dass meine Fetische nicht wichtig sind. Sie fragten immer wieder nach einem Treffen, nachdem sie mich so sehr missbraucht hatten. Ich fand die FetLife-Website voller Psychopathen. – Sandy Dom

Letzte Worte

Mit einer komplexen Balance aus negativen und positiven Bewertungen über die online auftauchende Plattform erweist sich FetLife als einzigartig. Die riesige Mitgliederbasis, die unterstützende und engagierte Community ist ein guter Grund, auch Verbindungspartner und Termine für Sub-Dom-Beziehungen zu finden. Neulinge oder erfahren im Lifestyle, wenn Fetisch dein Ding ist, dann ist FetLife der Ort, an dem du sein musst und deine Art finden musst.

Kundenrezensionen
Rating:

Empfohlene Websites

Kinkyads
9.3
Lesen
Uberhorny
9.3
Lesen
Alt.com
7.3
Lesen
Flingster
7.3
Lesen